„So haben wir es immer gemacht“ bringt den Fortschritt nicht voran. Sprichwort Ghana

So laden wir Dich ein, mit Yoga Deine Routine zu ändern, eine neue Sichtweise zu erlangen und Dein Leben mit Freude zu erfüllen. Herzlichst, das Team der Yoga-Werkstadt.

 

Da wir versuchen, einen zuverlässigen Kursablauf zu gewährleisten, können situativ einzelne Kurse von anderen ausgebildeten Yogalehrern unterrichtet werden. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Stand 07.08.18

Kursbeschreibung zur Orientierung:

Classical Yoga:

durch bewusste Bewegung in Verbindung mit dem Atem bringst Du Körper, Geist und Seele in Verbindung. Bei den asanas – Yoga Übungen – wird Wert auf eine korrekte Ausführung gelegt, um dauerhafte Fehlhaltungen oder Verletzungen zu vermeiden. Die Inhalte der Stunde findest Du in der Kräftigung und Dehnung Deines Körpers sowie Phasen der Entspannung und meditativen Erfahrungen.

Klassisches Yoga folgt der Tradition von Shri Yogendraji, der 1918 THE YOGA INSTITUTE Mumbai, Santa Cruz – das älteste organisierte Yoga Institut der Welt – gründete.

 

Vinyasa Yoga:

Durch die dynamische Abfolge einzelner Asanas zählt Vinyasa Yoga als ein kräftigender, fordernder und sehr körperbetonter Yogastil. Die Bewegungen finden im Einklang mit der Atmung statt. 

Wenn Du schon Erfahrung im Yoga hast, bietet dieser Unterricht eine sportliche Alternative zum klassischen oder Hatha-Yoga. 

 

Yin Yoga:

Mit Yin Yoga findest Du einen ruhigen, tendenziell passiven Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Wir haben den Kurs extra auf den Freitagnachmittag gelegt, damit Du mit dieser Stunde die Anspannung der Woche loslassen und entspannt ins Wochenende gehen kannst.

In diesem Kurs findest Du zu innerer Ruhe, unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien können losgelassen werden.

 
 

Comments are closed.